reflections

freitag

also am freitag waren jean mit 2 freundinnen und mir im halli. dazu bin ich am freitag mittag nach dem ich von einer person aufgehalten worden bin nach bad schönborn gefahren.da hab ich mich dann fertig gemacht udn bin um 20.52 mim zug nahc woesloch an den gbahnhof gefahren. da kam dann jean udn wir sind ins halli drinne haben wir uns in ne ecke gesetzt udn haben die leutz so beobachtet  wie die tanzen des war schon lustig! da war einer der hat voll lustig getanz und ach kp wie es war nur lustig dann aber fiel die stimmung irgetnwie immer mehr  udn ich wusst net why um 12 sin dmir dann ungefähr raus udn an den bahnhof und haben dort noch bissl schieß gelabbert .jean und ich haben die ganze zeit rumgeheult weil uns die füße von den schuhen so weh taten. ja die 3 sind dann mim taxi nahc rauenberg gefahrne und ich bin mim zug zu meiner oma. die hat sich dann anscheinend so sorgen gemacht das sice mich vom bahnhof abholen musste udn nur weil ein mann auch nach hause wollte udn den gleichen weg wie uich laufen musste, hat meine oma gleich iweder gedacht der würde mich verfolgen! was natürlcih voll schwachsinnig is !  zuhause musst sie mcih total ausquetzen und hat mich die ganze zeit vollgelabbert von wegen karlsruh und bnruchsal wären discos! udn blabla . dann konnt ich endlich ins bett so um 2 uhr morgens! m,an wwar des ne erleichterung!

nur miene nacht war net wirklich lang. um 10 musste meine mutter da anrufen um zu fragen wann ich wieder komm. und da ich noch anspruch auf 10 min hatte bin cih wieder ins bett udn hab weiter gepennt. 10 min später bin ich dann frühstücken gegeangen udn hab nmich dann wieder ins bett gelegt. war dann nich duschen mittagessen udn dann bin ich heim gefahren. um 2 mittags war ich dann daheim und hab erstmal ne meuterband vorgefungen! die nachbar waren zum mittagessen da. die kids haben dann im zimmer meiner sis gespielt und mich zum glücjk in ruhe gelassen. um 4 sind die dann aber auch zum glück abgehauen nur ich musst auch gehn um zeitung auszutragen. davon bincih dann um 6 wieder zuhause gewesen, man wenn dir dauernd so kleine nervige kidis zwischern den füßen rum rennen damnn kommsch net vorran! awa i-wie kennt mich halb gaiberg. djedes mal grüßt mich ijemand den ich net kenn! aber naja dann abends hab ich mit meinem dady noch bissl gekuschelt udn dann bin ch uns bett und hab mit meinem besten kumpel getelt. der hat mir dann erzählt wies ihm so geht. hat mir von der tussi erzählt von der er jetzt wa swill und so. dann um 2 konnt ich dann mal wieder schlafen. am sonntag wurd cih dann mit nem hammer kuchen geweckt. man am dem tag hab ich den halben tag nur gegessen! naja muss ich dann halt wieder abtrainieren! mittags sind wir dann spazieren udn dann zu r oma die musst mir geld geben weil cih am donnerstag ihr des geschirr gespült habe was doch eig ganz sdelbstverstänglich is eig udn was ich net kapier aber naja geld kan cih immer gebrauche.

so und jetzt sitz ich im unterricht und schrieb hier rein! man mir is o mlangweilig! des gibts net ich bin fertig un dkann nix mehr mache des war ich schon in der kletzten stunde! ma schauen vill seh ich benni und svenja nachher dann hamma wieder was zu lache gel svenja?

12.3.07 14:15

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung